Passagier - INFO

Ihre und unsere Sicherheit liegt uns am Herzen und ist oberstes Gebot bei einer Ballonfahrt.

Wie ist der Ablauf bei einer Ballonfahrt?

  • Am Tag der Ballonfahrt anrufen, wegen den Wetterdaten.
  • Zur vereinbarten Uhrzeit erscheinen am vereinbarten Treffpunkt.
  • Einweisung der Passagier und der Aufbau.
  • 60-90 Minuten Ballonfahrt im Saarland
  • Nach der Landung packen wir gemeinsam den Ballon wieder zusammen.
  • Ballonfahrertaufe mit Urkunde und Getränken
  • Rücktransport zum Treffpunkt und Verabschiedung

 

Geld und BallonfahrenInfo

Neue Gesetze beim Ballonfahren
Mit Inkraft treten der neuen EU Gesetze dürfen nur noch Luftfahrtunternehmen Fahrgäste gegen Entgelt befördern.
Wer trotzdem Geld von den Passagieren verlangt und kein Luftfahrtunternehmen hat macht sich strafbar.

Sie als Passagier haben keinen Versicherungsschutz. Der Ballonfahrer fährt dann: Ohne gültige Lizenz und macht sich strafbar. Ballonsportgruppen, Ballonvereine oder Luftfahrerschulen sind keine Luftfahrtunternehmen.

Natürlich stehen wir Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

zum Buchen müssen Sie hier Klicken.